Programm zur Eingewöhnung

Die ganze letzte Woche und auch am Wochenende davor lag BDSM in der Luft. Ein kleiner Klaps hier, eine verbale Anspielung dort, so ging es die ganze Zeit. Im Bad spürte ich plötzlich die Hände meiner Herrin an meinen Nippeln und dann ihre Nägel, die sich rein worden. Ja, BDSM zieht wieder in unseren Alltag…

Lebensphasen …

Im Leben gibt es solche und solche Phasen. Manchmal hat mir mehr Zeit für dieses und manchmal für jenes. Ja liebe Leser, ihr habt es sicherlich bemerkt, in letzter Zeit war auf diesem Blog nicht wirklich viel Neues zu lesen. Und mancher von euch fragte sich sicherlich: was ist los? Ist dieser Blog jetzt tot?…

Fanpost ;-)

Heute mal was ganz anderes, aber das muss jetzt einfach mal sein! Ich bekomme ja immer wieder Nachrichten, in denen ich Fragen gestellt bekomme, in denen mir jemand mitteilt, wie toll – und manchmal auf wie scheiße – mein Blog ist. Es sind sehr persönliche Nachrichten dabei, in denen es darum geht, dass mein Blog…

Urlaubserlebnis Teil 1

Vor drei Wochen sind wir völlig ungeplant in Urlaub gefahren. Es war dringend nötig, wir konnten es beide brauchen und meine Frau hatte sowieso Urlaub. Abends kam also die Idee auf wegzufahren. Wir schauten im Internet und fanden eine Unterkunft in Italien, die auch noch sehr günstig war. Drei Tage später saßen wir im Auto…

Fragen zum Peniskäfig in der Nacht

Es sind immer wieder die gleichen Fragen, die mich per Mail erreichen. Ganz besonders zur Keuschhaltung erreichen mich immer wieder Fragen. Ich habe hier ja auch schon einiges geschrieben, also setze ich die Serie: „Infos zur Keuschhaltung“ fort 🙂 Wenn man den Peniskäfig auch nachts anhat, was ist dann mit der Morgenlatte? Die kommt natürlich…

Entspannung für Herrin Tortura

Vorletztes Wochenende wollte meine Herrin baden und ich sollte mich bei der Gelegenheit auch wieder Ihrer Fußpflege widmen. Normale heißt das für mich, dass ich nackt vor der Wanne knien muss und mich ihren Füssen widme, während sie dabei in der Wanne entspannt. Doch diesmal war es anders. Ich durfte mich zu ihr in die…