Buchtipp: Sklave zweier Herrinnen

Gestern habe ich geschrieben, dass ich ein ebook lese. Ich habe es nicht mehr aus der Hand gelegt und zuende gelesen. Es ist das neueste Buch von Kim Kean und heißt Sklave zweier Herrinnen. Nachdem sich bereits das erste Buch sehr gut lesen lies und ich es garnicht mehr aus der Hand legen wollte, musste ich natürlich auch das zweite sofort haben.

Bei 1,99 Euro gibt auch nicht wirklich viel zu überlegen. Schade, dass es laut Kim Keans Blog erst Ende Januar bei Amazon für Kindle verfügbar ist Da ich nicht warten wollte, habe ich mir die epub-Version, die es schon bei neobooks gibt, gekauft. Schließlich habe ich beide Reader.

Das Buch ist etwas kürzer, was der Handlung keinen Abbruch tut. Die Seiten sind voll mit SM-Erlebnissen der etwas härteren Art und alles ist realistisch erzählt.  Ich finde die Geschichte sehr erregend und sie ist sehr gut zu lesen. Dass es „nur“ 64 Seiten sind macht auch nichts, denn der Preis ist wirklich gut. Da habe ich schon Geschichten für mehr Geld gekauft, die gerade mal halb so lang waren und nicht so gut geschrieben.

Ich habe im laufe der letzten Jahre viele SM-Geschichten gelesen, die Qualität ließ meist zu wünschen übrig. Schon nach dem ersten Buch von Kim Kean fiel mir auf, dass es eines der besten Bücher, die ich in diesem Bereich gelesen habe, war. Das zweite Buch bestätigt diesen Eindruck noch: Es ist anders aber auch wieder super. Es hebt sich wohltuend von der Masse ab und schafft es einen erregenden SM-Film im Kopf ablaufen zu lassen.

Wenn es dann eine Fortsetzung mit den Herrinnen Tara und Saskia gibt, werde ich sie ganz sicher sofort kaufen.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Buchtipp: Sklave zweier Herrinnen

  1. Auch wenn der Preis nicht wie du schreibst 1,99 Euro ist, sondern 3,49 Euro habe ich das Ebook gekauft. Ich habe schon einige dieser Ebooks gelesen, die harte BDSM-Handlungen versprachen aber meist war es dann doch nur Pillepalle. Du hast recht, das Buch ist anders. Ich danke dir für diesen Tip! Die Geschichte ist wirklich toll geschrieben und das Ebook jeden Cent wert. Endlich mal wieder eine Geschichte in der es wirklich um SM geht und nicht um Sex mit etwas SM dazu. Die Geschichte trifft genau meine sadistischen Fantasien.

    Gefällt mir

Ich freue mich über Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s