Weihnachten 2016

Dieses Jahr waren wir Weihnachten nicht alleine. Eltern, Kinder, Nichten und sonstige Verwandte sind nicht das geeignete Umfeld um Weihnachten so zu verbringen, wie wir es letztes Jahr taten. Trotzdem ohne „Schwarz“ geht es nicht und da war ein Wunsch, den meine Frau vor einiger Zeit mal äußerte und den ich natürlich sofort besorgte. Über das Thema Ballstretcher hatten wir schon ein paar mal geredet, die einfachen Ringe fand sie eher langweilig. Auch ich konnte mir die Wirkung nicht so wirklich vorstellen. Ball-Bondage in light? Ich habe keine Ahnung.

Ballstretcher mit Spikes Hier gibt es ihn.

Ballstretcher mit Spikes
Hier gibt es ihn.

Dann sah meine Herrin einen Ballstretcher, der anders war, er hatte sechs Löcher, durch die Spikes nach innen gedreht werden konnte. Und das muss ich zugeben, er sah sehr martialisch aus. Aber ich konnte mir nicht vorstellen, dass es möglich sei, das Ding längere Zeit zu tragen. Das glaube ich auch jetzt noch nicht. Der Ballstretcher ist aus Edelstahl und ziemlich schwer, aber das haben wir dann erst, als wir das Teil in Natura sahen festgestellt, es lässt sich auch ohne die Spikes verwenden.

Also dieses Teil habe ich ihr dann zu Weihnachten geschenkt. Ich hab immer gesagt, ich hab da ein Geschenk, das kannst Du unmöglich auspacken, wenn alle dabei sind. Doch sie bestand darauf, es mit den anderen Sachen an Heiligabend auszupacken. Na gut es ist ihre Verwandschaft, dachte ich irgendwann. Doch unter dem Tannenbaum war das Geschenk plötzlich weg und dann verzogen wir uns „auf eine Zigarette“. Plötzlich zog sie grinsend ihr Geschenk aus der Tasche und packte es aus.

Der neue Ballstretcher mit Spikes

Der neue Ballstretcher mit Spikes

Bisher war auch noch keine Zeit den Ballstretcher auszuprobieren. Weihnachten, Inventur bei mir in der Firma, ein gripaller Infekt, Sylvester, Neujahr und Inventur in der Firma wo meine Frau arbeitet … es war immer was los.

Doch ich werde sicher berichten wie sich das Teil anfühlt. Bei der Auswahl habe ich darauf geachtet, dass der Ballstretcher aus Edelstahl ist, schließlich habe ich aus den ersten Erfahrungen mit dem ersten Metall Peniskäfig gelernt. Schließlich werde ich das Teil nicht hin und wieder für ein paar Minuten tragen. Ich kenne doch meine Herrin. Mit herausgedrehten Spikes sollte das Teil auch über sehr lange Zeiten getragen werden können, meinte sie bereits. Angenehm wird das sicher trotzdem nicht sein – aber das solls ja auch nicht.

 

Werbeanzeigen

10 Gedanken zu “Weihnachten 2016

  1. Pingback: Schmerzhaftes Urlaubserlebnis Teil 3 | Lebenslang

  2. Das ist ein sehr interessantes Werkzeug. Vor allem durch die Spikes. Auf den Erfahrungsbericht bin ich so richtig gespannt. 😉

    Liken

  3. Ich denke, dieser Ballstretcher könnte auch um den Schwanz getragen werden. Meiner Ansicht nach wäre er das ideale Mittel um das Verbot, eine Erektion zu bekommen durchzusetzen.
    Gibt es schon erste Erfahrungen mit diesem geilen Teil?

    Liken

  4. So ein Teil ist ein absolutes Must-Have für jeden guten Sklaven. Insbesondere, wenn ergänzend noch weitere Gewichte dran hängen, irgendwann ist das dann wirklich heftig… Guck, ob es im Baummarkt 2 Haken mit dem Gewinde gibt, und dann noch Gewicht von 2 mal 300-500 Gr dran. Das macht richtig Freude 🙂

    Liken

Ich freue mich über Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.