Fragen zum Peniskäfig: Schrumpft der Penis?

Ein paar weitere Fragen zur Keuschhaltung durch Peniskäfige, die mir immer wiieder gestelt werden (und natürlich die Antworten). Alle diese Fragen lassen sich natürlich nicht allgemeingültig beantworten, ich kann da nur aus meiner Erfahrung sprechen. Und aus dem, was ich von anderen, die ich kenne, weiß. Aber wenn ich mit diesen Infos anderen weiterhelfen kann, dann freue ich mich. Auch dieser Artikel ist in der Kategorie „Infos zur Keuschhaltung“ erschienen. Wenn ihr ähnliche Fragen zur Keuschhaltung habt, dann schreibt mich doch einfach über das Kontaktformular oder durch einen Kommentar an. Wenn ich kann, werde ich versuchen die Fragen in weiteren Artukeln zu beantworten.

Wenn man den Peniskäfig monatelang anhat, wird der Penis dann kleiner oder kürzer?

Von diesem Gerücht habe ich auch schon gehört, aber ich kenne niemand, bei dem das passiert ist. Im erigierten Zustand ist der Penis immer noch genauso groß.

Und trotzdemkann das Gefühl auftreten, der Penis würde schrumpfen. So hätte ich vor ein paar Jahren meinen Penis nicht in den Käfig reinbekommen, den ich heute trage. Doch wenn er steht dann hat er noch die gleiche Größe. Ich habe beobachtet, dass mein Penis im nichterigierten Zustand oft 8aber nicht immer) kleiner ist als früher. Wenn man sich genau beobachtet stellt man fest, dass der Penis auch in unerigiertem Zustand unterschiedlich groß ist. Denkt doch mal an kaltes Wasser 😉 Er ist nicht wirklich kleiner kleiner geworden, sondern er befindet sich nur öfter in einem Zustand, der dem in kaltem Wasser nahe kommt. Und so ist es möglich, dass ich inzwischen einen sehr kleinen Käfig tragen kann.

Am anfang kam mir ein Käfig mit 9,5 cm Länge und über 4 cm Durchmesser klein vor, ich habe meinen Penis kaum reinbekommen. Der jetzige hat eine Gesamtlänge von knapp 6 cm und einen Durchmesser von 3,5 cm an der dicksten Stelle, das kurze Rohr hat nur 3cm Durchmesser. Dafür sind die nächtlichen Morgenlatten heftiger 😉 aber rein komme ich inzwischen wunderbar.

Hat deine Keuschhaltung Auswirkungen dahingehend, dass du nicht mehr länger steif werden kannst?

Nein. Ich habe davon gehört und es gibt veränderungen in Bezug auf den Sex. Nach sehr langer Keuschhaltung (über 3 Monate) dauert es etwas länger, bis der Ständer richtig hart ist. Wir reden hier aber von 1 bis 2 Minuten, es ist eher so, als wenn er erstmal kapieren muss, dass er jetzt frei ist und sich aufrichten kann. Das „Standvermögen“ hat darunter aber nicht gelitten. Was sich verändert hat ist die Dauer, bis ich komme, das dauert dann wesentlich länger. Es gab ja auch aus verschiedenen Gründen Pausen von ein paar Wochen beim Tragen des Peniskäfigs. Da hat sich das schnell geändert, nach 2-3 Wochen kam ich wieder genauso schnell wie früher. Wenn ich aber nach 3 bis 4 (oder länger) Monaten, z.B. mal onanieren durfte, war ich spitz wie nachbars Lumpi, aber ich kam nicht. Ich war wirklich unglaublich geil, aber irgendwie dauerte es ewig bis ich dann kam. Das dauerte dann 15 bis 20 Minuten. es war Hochleistungssport. Es war, als wenn der Penis etwas taub wäre, er war nicht so sensitiv, wie sonst. Aber es waren trotzdem fantastische Höhepunkte, es dauerte nur länger.

Ich habe gehört, dass man impotent wird wenn man sehr lange keusch gehalten wird ist das wahr?

Nun zunächst muss man erstmal festlegen, was sehr lange ist. Ich habe schon so manches darüber gehört. Ich kenne aber niemand, der wirklich impotent wurde. Es ist wohl eine Kopfsache. Wie schon oben erwähnt dauert es länger, bis man kommt (zumindest bei mir). Insgesammt nimmt die Libido nach einigen Monaten Keuschhaltung ohne Erleichterungen zwischendrinn etwas ab. Ich kann mir vorstellen, dass das bei dem einen oder anderen dazu führt, dass er erstmal garnicht mehr kann. Aber wie gesagt, ich kenne keinen, bei dem das so ist.

 

 

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “Fragen zum Peniskäfig: Schrumpft der Penis?

  1. Alle Fragen gut beantwortet? Ja, habe gleiche Erfahrungen gemacht und mache sie noch. Mein Anfangskäfig hatte einen Ring von 45mm, die Länge war 8cm der Durchmesser lag bei 4cm. Ganz schnell bin ich da durchgefallen und meiner Eheherrin blieb das natürlich nicht verborgen. Die nächsten Größen waren 40mm und auch mal 45mm, 6cm und 3,5cm. Nach erneuten und letztlichen Begutachtung meiner Eheherrin muß ich nun (diskussionslos!) einen Ring mit 40mm, der Käfig mit der Länge 4cm (!) und dem Durchmesser 3,5cm tragen. Hinzu kommt die oft eingesetzte Möglichkeit eines Penisdilators. Natürlich habe ich hier kein Mitspracherecht egal ob es mal passt oder nicht. Vor allem die Käfiglänge ist schon harter Tobak. Da heißt es oft einfach nur gut Entspannen
    So long Mikel

    Gefällt mir

    • Ich trage den Heavy Cage aus Edelstahl in der alten Version, die ist ein paar mm kürzer als der hier: http://amzn.to/2hySGeA
      Inzwischen haben wir von einem Bekannten einen Umbau vornehmen lassen, er hat uns einen neuen A-Ring aus Edelstahl gefertigt und kürzere Stifte gemacht. Aber der Korb ist noch der ursprüngliche. Der ist auch 1a und tatsächlich 100% Edelstahl – null Abnutzung bisher 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Nun,dazu kann ich vielleicht etwas sagen,schmunzel.Ich als Transsexuelle habe da wohl die meisten Erfahrungen auf diesem Gebiet.Und ich muß sagen,das es in keinster Weise,eine Veränderung geben wird,egal wie lange man Keuch gehalten wird.Und wie schon Torturaseigentum gesagt hat,es entspricht der Wahrheit.Nichts Verändert sich.Außer eben,das es wirglich länger dauert,bis der Penis wieder in Form ist.Auch bei 3,5,7 Monaten,keuschhaltung.Der Keuschheitsgürtel kann nur kürzer ausgewählt werden,von der Herrin,schmunzel.Sogar so kurz,das man den Penis nichtmehr sieht.Das wäre aber ein KG,den man für weibliche Wesen,nehmen würde.So einen gibt es speziel für Transsexuelle Frauen.Das sind meine realen Erkenntnisse,die ich real gemacht habe.Wer zu dem TS KG Fragen haben sollte,kann mich sehr gerne Fragen,schmunzel.

    Gefällt mir

Ich freue mich über Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s