…ich sollte wohl genauer zuhören…

Da hatte ich wohl was falsch verstanden, mit den 10 Schlägen zur Eingewöhnung (letzter Blogbeitrag). Als ich gestern über Mittag zum Essen nach Hause kam, gab es gleich nochmal 10 Hiebe. Jeden Tag, wenn meine Herrin auch zuhause ist, wird es die geben – abhängig davon, wie zufrieden sie mit meiner Reaktion am Morgen war. Je weniger ich zappel oder jammere, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich mittags ohne die Schläge davonkomme. Aber das ist noch nicht alles, abends sind auch nochmal 10 Hiebe fällig.

Das hatte ich wirklich nicht so verstanden. Herrin Tortura geht ja gleich wieder in die Vollen. Na ja, dann werd ich`s ja bald lernen …
So habe ich dann also gestern Mittag nochmal 10 bekommen und gestern Abend. Und heute Morgen auch schon wieder 10. Die zehn für heute Mittag hat sie mir auch schon angekündigt – obwohl ich meinte, vorhin doch schon viel ruhiger gewesen zu sein.
Sie macht es mir auch leichter stillzuhalten. Ich bekomme den Knebel über den Mund, muss mich vor das Bett knien, den Oberkörper darauf legen, die Arme seitlich an den Körper legen und Sie setzt sich dann auf meinen Rücken. Viel Bewegungsfreiheit habe ich dann sowieso nicht.

Allerdings kann sie dann so nicht so fest zuschlagen, wie wenn sie frei steht, weil sie nicht so ausholen kann. Doch zum wieder Eingewöhnen ist das auch gut so – finde ich. Und es zieht trotzdem ganz schön heftig – hatte ich schonmal erwähnt, dass Herrin Tortura nen harten Schlag hat? Klar, irgendwo.
Gerade rutsche ich auch ganz schön auf dem Stuhl rum, mein Hintern brennt immer noch ziemlich heftig. – Aber das hatte mir gefehlt. Ich spüre, dass ich mental wieder in den Sklavenmodus komme und das fühlt sich gut an. 🙂

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “…ich sollte wohl genauer zuhören…

  1. Hallo Menja. Als ich heute morgen von der Nachschicht kam und zum runterkommen noch gegoogelt habe bin ich auf deine Webseite gestolpert. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen und ich bin noch lange nicht durch. Vielen Dank, dass du uns alle an deinem Leben mit deiner Herrin Tortura teilnehmen lässt. Ich habe bisher noch nicht die passende Frau gefunden die auch meine Herrin sein will. Ich glaubte schon fast es gibt das gar nicht. Ich glaubte das ist nur in meiner Phantasie möglich. So gibt mir deine Webseite auch Zuversicht. Hoffnung vielleicht doch die Frau zu finden die zu mir passt.
    Ich grüße dich ganz herzlich und werde bestimmt ein treuer Leser werden. Julian

    Gefällt mir

Ich freue mich über Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s