Urlaubserlebnis Teil 1

Vor drei Wochen sind wir völlig ungeplant in Urlaub gefahren. Es war dringend nötig, wir konnten es beide brauchen und meine Frau hatte sowieso Urlaub. Abends kam also die Idee auf wegzufahren. Wir schauten im Internet und fanden eine Unterkunft in Italien, die auch noch sehr günstig war. Drei Tage später saßen wir im Auto…

Beautyprogramm für die Herrin

In letzter Zeit nahm ich es mit meinen Sklavenpflichten nicht mehr so ganz genau und meine Herrin forderte sie auch nicht ein. Das war eine Phase in unserer Beziehung, wir waren als Paar halt sehr durch die anderen Umgebungsvariabeln gefordert. Doch das kann sich jederzeit ändern, so auch jetzt. Die regelmäßigen Leser meines Blogs wissen…

Sklavenhalsband aus Edelstahl

Ich wusste schon eine ganze Weile, was ich von meiner Herrin zu Weihnachten bekomme. Seit sie im Herbst auf der Erotikmesse ein bestimmtes Sklavenhalsband aus Edelstahl gesehen hat, das hinten mit einem Schloss gesichert ist, wollte sie ein solches für mich haben. … Und ich wollte es auch. Da dieses Halsband maßangefertigt wurde, maß meine Herrin…

Wäscheklammern die Zweite …

Am Montag (21.12.) zog ich ihn wieder, den Zettel mit den 10 Wäscheklammern, den meine Herrin erneut in den Sack getan hatte nachdem ich mich beim ersten Mal am 5.12. zu sehr angestellt hatte und zu laut war. “Heute wirst du 10 Wäscheklammern an deinen Sack bekommen.” Doch ich rechnete nicht damit, die Klammern noch…

Dilator & Klammern

Nachdem ich am Samstag ziemlich ausgiebig die Peitschen meiner Herrin gespürt habe, kam es am Sonntag (20.12.) noch härter. Ich hatte ja noch etwas gut zu machen wegen der 10 Wäscheklammern am Sack und hatte mir dafür auch etwas überlegt. Meine Herrin liebt diese kleinen Gardinenklammern und ich hatte davon ein Beutelchen gekauft. Nein nicht…

Analplug und Nippeltortur

Ihr hab es sicher schon bemerkt, dummerweise hatte ich die letzten Blogbeiträge zwar geschrieben aber nicht veröffentlicht. das habe ich dann gleich mit dem hier gemacht, deshalb sind jetzt plötzlich ein paar Posts auf einmal da… Gestern, am 15. Dezember zog ich wieder einen Zettel: „Heute Abend trägst du für 1 Std den kleinen Analplug“…

Abstrafung und Trampling

Am Freitag, dem 11.12. wurde ich wieder unsanft geweckt. Ich musste auf die Knie und erhielt eine Ohrfeige. Man da war ich hellwach. Am Ohr zerrte mich meine Herrin in die Küche, wo sie den Aschenbecher ausgeleert hatte. Es war zwar nicht viel drin gewesen, denn ich hatte ihn geleert, doch wir haben am Abend…

Fußmassage für die Herrin

Am 9.12. hatte ich meine Lesebrille nicht zur Hand und ohne die Brille kann ich wirklich nichts lesen. Also überreichte ich den Zettel meiner Herrin, die so breit grinste, wie ich es selten bei ihr sah. Dann las sie vor: „Du wirst dich gefesselt auf den Bauch legen, ich trampel mit den Highheels auf deinen…