Interessanter Blog eines 24/7-Sklaven

Ich habe mal wieder etwas gelesen: Chronik einer Unterwerfung von Robert Sarre. Über das Buch, das mir sehr gut gefallen hat, werde ich bald noch einen Blogbeitrag schreiben. Mehr dazu dann in Kürze.Doch noch während ich am Lesen war, schrieb mich Robert über mein Kontaktformular an. Er hat einen Blog begonnen, um sein Leben aufzuzeigen,…

Statusupdate

Fast auf den Tag genau ist es inzwischen drei Jahre her, dass ich das letzte Mal einen Post über das gemeinsame Leben von Herrin Tortura und mir in unserer Femdom-Beziehung gepostet habe. Da gab es schon Probleme bei uns, aber es sah so aus, als wenn sich wieder alles fügen würde.Doch das tat es nicht,…

Herrin Torturas Sklavenkörper

Herrin Tortura verlangt von mir, dass mein Körper ständig rasiert ist. Als in unserem Leben die letzten Monate BDSM keine so große Rolle spielte, vernachlässigte ich (natürlich) auch das Rasieren etwas. Letztes Wochenende hat sie es dann wieder eingefordert. Ich stand also in der Dusche, und kürzte die Haare, zuerst mit meinem Langhaarrasierer, bevor sich…

Herrin Torturas lange Nägel & meine Erziehung

Fast zwei Wochen sind seit meinem letzten Beitrag schon wieder vergangen. Zwei Wochen in denen sich einiges getan hat. Auch wenn nicht alle Tage für BDSM zur Verfügung standen, da ich geschäftlich verreisen musste. Schön daran war, dass meine Frau mich begleiten konnte. Aber ich fange am besten von vorne an. Das Programm zur Eingewöhnung…

…ich sollte wohl genauer zuhören…

Da hatte ich wohl was falsch verstanden, mit den 10 Schlägen zur Eingewöhnung (letzter Blogbeitrag). Als ich gestern über Mittag zum Essen nach Hause kam, gab es gleich nochmal 10 Hiebe. Jeden Tag, wenn meine Herrin auch zuhause ist, wird es die geben – abhängig davon, wie zufrieden sie mit meiner Reaktion am Morgen war.…

Programm zur Eingewöhnung

Die ganze letzte Woche und auch am Wochenende davor lag BDSM in der Luft. Ein kleiner Klaps hier, eine verbale Anspielung dort, so ging es die ganze Zeit. Im Bad spürte ich plötzlich die Hände meiner Herrin an meinen Nippeln und dann ihre Nägel, die sich rein worden. Ja, BDSM zieht wieder in unseren Alltag…

Urlaubserlebnis Teil 1

Vor drei Wochen sind wir völlig ungeplant in Urlaub gefahren. Es war dringend nötig, wir konnten es beide brauchen und meine Frau hatte sowieso Urlaub. Abends kam also die Idee auf wegzufahren. Wir schauten im Internet und fanden eine Unterkunft in Italien, die auch noch sehr günstig war. Drei Tage später saßen wir im Auto…